Elektro Fahrrad / Elektrofahrräder - E-BIKES

Elektrofahrräder - unterstützt zum perfekten Fahrspaß

Das Fahren eines Zweirades bringt ein wahres Gefühl von Freiheit mit sich. Doch im hohen Alter oder auch für übergewichtige Menschen ist das Fahrradfahren oft nicht möglich. Abhilfe schafft hier ein Elektrofahrrad, das dank einer Motorunterstützung ideal für jedermann geeignet ist.

Das Elektrofahrrad - wie funktioniert es?
Die Elektrofahrräder sind in unterschiedlichen Varianten zu erhalten. Die Gemeinsamkeit findet sich jedoch stets im unterstützenden Antrieb. So wird hier ein Elektromotor verwendet, der den Fahrer beim Treten unterstützt. Der Motor hierfür kann entweder mit den Kurbeln verbunden sein, oder auch im Hinterrad des Fahrrads angebracht werden. Die Energie hierfür stammt dabei stets aus einer Batterie. Diese wird teils am Gepäckträger montiert, manchmal findet der Akku auch im Inneren des Rahmens, im Sitzrohr, seinen Platz. Dieser Akku bietet genügend Leistung, um Distanzen von bis zu 300 Kilometern zu absolvieren.
Der Unterschied der verschiedenen Modelle liegt als nicht am Motor, sondern vielmehr an der Steuerung dieser Einheit. Am weitesten verbreitet ist dabei das sogenannte Pedelec. Bei einem solchen Elektrofahrrad wird die Motorleistung automatisch an die aktuelle Trittkraft angepasst. Dies führt zu einem besonders komfortablen Fahrgefühl, schließlich muss der Nutzer selbst keinerlei Einstellungen vornehmen. Anders sieht es bei einem E-Bike aus. Hier kann die Motorleistung durch den Anwender selbst zugeschaltet werden. Dies gelingt meist mittels eines Drehgriffes, doch auch Druckschalter am Lenker sind hierfür zu erhalten. Der Vorteil dieser reinen E-Bikes ist unter anderem, dass das Rad auch ausschließlich mit dem Motor betrieben werden kann. Somit kann das E-Bike auch völlig ohne Treten fortbewegt werden. Diese Variante ist jedoch nur sehr selten am Fahrradmarkt zu finden.

Warum wird ein Elektrofahrrad verwendet?
Die grundlegende Idee eines Fahrrads mit Elektrounterstützung betrifft vor allem Menschen mit einer Einschränkung. So ist es dank diesen Zweirädern auch für ältere Menschen möglich, weite Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dasselbe gilt auch für Radsportbegeisterte mit einer geringen Kondition oder mit großem Übergewicht.
Doch nicht nur für Anwender mit einer Einschränkung, auch für ganz normale Menschen kann der Erwerb eines Elektrofahrrads durchaus Sinn machen. So ist es mit einem solchen Fahrrad möglich, auch ohne großem Training enorm lange Strecken durchzustehen. Werden die Akkus eines solchen Bikes vollständig aufgeladen, so unterstützen diese den Anwender auf bis zu 300 Kilometern. Aus diesem Grund gelangen die Wege zum Supermarkt, zur Verwandtschaft oder auch zum Baggersee problemlos und ohne großer Anstrengung.
Ein weiterer Vorteil findet sich wieder, wenn das Elektrofahrrad in einer bergigen Landschaft verwendet wird. Vor einigen Jahren war es notwendig, bei starker Steigung abzusteigen und das Rad den Berg hinaufzuschieben. Mit einem Fahrrad mit Motorunterstützung gehen auch wahre Alpenüberquerungen einfach von der Hand, hiermit ist keine außerordentliche Kondition notwendig.

Fazit
Das Elektrofahrrad ist eine praktische und sinnvolle Erfindung. Dank eines kraftvollen Motors gelingt hiermit das Fahrradfahren besonders komfortabel, was nicht nur für alte oder übergewichtige Menschen von Vorteil sein kann. Der Kunde hat beim Kauf eines solchen Fahrrads die Wahl zwischen einem Pedelec und einem E-Bike, beide Modelle bringen gewisse Vorteile mit sich.



Elektrofahrräder - unterstützt zum perfekten Fahrspaß Das Fahren eines Zweirades bringt ein wahres Gefühl von Freiheit mit sich. Doch im hohen Alter oder auch für übergewichtige Menschen ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektro Fahrrad / Elektrofahrräder - E-BIKES

Elektrofahrräder - unterstützt zum perfekten Fahrspaß

Das Fahren eines Zweirades bringt ein wahres Gefühl von Freiheit mit sich. Doch im hohen Alter oder auch für übergewichtige Menschen ist das Fahrradfahren oft nicht möglich. Abhilfe schafft hier ein Elektrofahrrad, das dank einer Motorunterstützung ideal für jedermann geeignet ist.

Das Elektrofahrrad - wie funktioniert es?
Die Elektrofahrräder sind in unterschiedlichen Varianten zu erhalten. Die Gemeinsamkeit findet sich jedoch stets im unterstützenden Antrieb. So wird hier ein Elektromotor verwendet, der den Fahrer beim Treten unterstützt. Der Motor hierfür kann entweder mit den Kurbeln verbunden sein, oder auch im Hinterrad des Fahrrads angebracht werden. Die Energie hierfür stammt dabei stets aus einer Batterie. Diese wird teils am Gepäckträger montiert, manchmal findet der Akku auch im Inneren des Rahmens, im Sitzrohr, seinen Platz. Dieser Akku bietet genügend Leistung, um Distanzen von bis zu 300 Kilometern zu absolvieren.
Der Unterschied der verschiedenen Modelle liegt als nicht am Motor, sondern vielmehr an der Steuerung dieser Einheit. Am weitesten verbreitet ist dabei das sogenannte Pedelec. Bei einem solchen Elektrofahrrad wird die Motorleistung automatisch an die aktuelle Trittkraft angepasst. Dies führt zu einem besonders komfortablen Fahrgefühl, schließlich muss der Nutzer selbst keinerlei Einstellungen vornehmen. Anders sieht es bei einem E-Bike aus. Hier kann die Motorleistung durch den Anwender selbst zugeschaltet werden. Dies gelingt meist mittels eines Drehgriffes, doch auch Druckschalter am Lenker sind hierfür zu erhalten. Der Vorteil dieser reinen E-Bikes ist unter anderem, dass das Rad auch ausschließlich mit dem Motor betrieben werden kann. Somit kann das E-Bike auch völlig ohne Treten fortbewegt werden. Diese Variante ist jedoch nur sehr selten am Fahrradmarkt zu finden.

Warum wird ein Elektrofahrrad verwendet?
Die grundlegende Idee eines Fahrrads mit Elektrounterstützung betrifft vor allem Menschen mit einer Einschränkung. So ist es dank diesen Zweirädern auch für ältere Menschen möglich, weite Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dasselbe gilt auch für Radsportbegeisterte mit einer geringen Kondition oder mit großem Übergewicht.
Doch nicht nur für Anwender mit einer Einschränkung, auch für ganz normale Menschen kann der Erwerb eines Elektrofahrrads durchaus Sinn machen. So ist es mit einem solchen Fahrrad möglich, auch ohne großem Training enorm lange Strecken durchzustehen. Werden die Akkus eines solchen Bikes vollständig aufgeladen, so unterstützen diese den Anwender auf bis zu 300 Kilometern. Aus diesem Grund gelangen die Wege zum Supermarkt, zur Verwandtschaft oder auch zum Baggersee problemlos und ohne großer Anstrengung.
Ein weiterer Vorteil findet sich wieder, wenn das Elektrofahrrad in einer bergigen Landschaft verwendet wird. Vor einigen Jahren war es notwendig, bei starker Steigung abzusteigen und das Rad den Berg hinaufzuschieben. Mit einem Fahrrad mit Motorunterstützung gehen auch wahre Alpenüberquerungen einfach von der Hand, hiermit ist keine außerordentliche Kondition notwendig.

Fazit
Das Elektrofahrrad ist eine praktische und sinnvolle Erfindung. Dank eines kraftvollen Motors gelingt hiermit das Fahrradfahren besonders komfortabel, was nicht nur für alte oder übergewichtige Menschen von Vorteil sein kann. Der Kunde hat beim Kauf eines solchen Fahrrads die Wahl zwischen einem Pedelec und einem E-Bike, beide Modelle bringen gewisse Vorteile mit sich.

Topseller
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V... E-Bike B13 Elektrofahrrad & Klappfahrrad direkt vom Hersteller kaufen E-Bike B13 Elektrofahrrad & Klappfahrrad direkt vom Hersteller kaufen
Pedelec ist eine Abkürzung für "Pedal Electric Cycle" hierbei wird durch ein Elektroantrieb das Pedalieren unterstützt, der Grad der Tretunterstützung kann am Lenker-Handgriff frei gesteuert werden. Die Fahrgeschwindigkeit ist auf 25...
999,00 € 1.299,00 €
E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V... E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec weiß E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec weiß
Pedelec ist eine Abkürzung für "Pedal Electric Cycle" hierbei wird durch ein Elektroantrieb das Pedalieren unterstützt, der Grad der Tretunterstützung kann am Lenker-Handgriff frei gesteuert werden. Die Fahrgeschwindigkeit ist auf 25...
1.199,00 € 1.299,00 €
E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V... E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec schwarz matt E-Bike 20" Faltrad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec schwarz matt
Pedelec ist eine Abkürzung für "Pedal Electric Cycle" hierbei wird durch ein Elektroantrieb das Pedalieren unterstützt, der Grad der Tretunterstützung kann am Lenker-Handgriff frei gesteuert werden. Die Fahrgeschwindigkeit ist auf 25...
1.199,00 € 1.299,00 €
Zuletzt angesehen