Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

E-Bike 20" Klapprad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec silber

1.298,00 € *
Preis
1.298,00 € 1.999,00 € 1
(35,07% gespart)

inkl. MwSt,. zzgl. Versand (kostenloser Versand innerhalb Deutschland)

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

  • B13_SILVER
ELEKTRO-KLAPPRAD B13 BESCHREIBUNG | AsVIVA Leistung Samsung Akku 36V 15,6Ah...Für volle Produktbeschreibung, Produktvideo und mehr Info klicken.
Produktinformationen "E-Bike 20" Klapprad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec silber"

ELEKTRO-KLAPPRAD B13 BESCHREIBUNG | AsVIVA

Leistung
Samsung Akku
36V 15,6Ah 562Wh
Bremsen
vorne & hinten
Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano
7 Gang
Motor
Bafang
250W
Sonderfunktion
6 km/h

Schiebehilfe
Schloss
inkl.
Felgenschloss

E-Bike B13 das 15,6Ah Elektro-Klapprad

inkl. Felgenschloss
Selle Royal Gel-Sattel
extrem kompakt zu verstauen
Scheibenbremsen vorne und hinten
 H10 LED Beleuchtung vorne und hinten
inkl. Federgabel und gefederte Sattelstange
20" Alu Felgen mit vorderen Schnellspannersystem
7 Gang Shimano Tourney / SIS RevoShift Schaltung
leistungsstarker 250W Bafang Hinterradmotor 36V & 15,6Ah Samsung Cell Akku

Das B13 Klapp E-Bike von AsVIVA ist der direkte Nachfolger des B12 Klappfahrrads und wurde auch 2018 konsequent weiterentwickelt.

Angetrieben von einem 36V - 250W Bafang Hochleistungsmotor und einem 15,6Ah Samsung Akku wird das E-Bike stromsparend und effizient für jedes Ausflugsziel zu einem komfortablen Begleiter.

Indoor-Cycle und Speed-Bike - Rad-Training ohne Kompromisse


Produktvideo - E-Bike Klapprad Faltrad AsVIVA B13



Verstellbarer Sportsattel

Selle Royal Gelsattel mit gefedeter Sattelstange
S7 Fitnesscomputer - Die volle Heimtrainer Kontrolle

einstellbare Zoom-Federgabel
S7 - Safety Trittflächen für ein sicheres Training

7 Gang Shimano Tourney & SIS Schaltung
S7 inkl. Trinkflasche und Halterung

Easy Klapp-Funktion mit Sicherheitsverschluss

Mehr als nur ein E-Bike

S7 Indoor-Cycle günstig vom Hersteller kaufen
Qualität mit Sicherheit...
Das Elektrofahrrad ist mit einer SIS Shimano RevoShift 7 Gang Schaltung, einem Selle Royal Gel-Sattel, einer Zoom Alu Federgabel, Scheibenbremsen am Vorder- und Hinterrad, einem verwindungsfreien Aluminium Rahmen, einer gefederten Alu Sattelstange und einer H10 LED Beleuchtung für vorne und hinten ausgestattet.

Somit ermöglicht das B13 einen angenehmen und sicheren Betrieb.
S7 Speed-Bike mit leisem Riemenantrieb

Fahrradspaß im Taschenformat
Das B13 bietet die motorisierte Unterstützung eines E-Bikes in Verbindung mit den Vorzügen eines Klapprads. Künftig kommt man mit diesem E-Bike nicht nur mühelos, schnell und schweißfrei an das gewünschte Ziel, sondern ist dank der Klappfahrrad-Funktion ein einfaches und kompaktes Verstauen für die Mitnahme im Auto oder Wohnwagen, im Zug oder Bus so wie im Flugzeug kein Problem mehr. Zum einfachen Transportieren den Lenker aus der Führung ziehen und umklappen, den Sitz versenken, den Hebel in der Mitte lösen und das Fahrrad auf Taschenformat zusammenklappen.

Es dauert keine 2 Minuten und schon ist das B13 für die nächste Fahrradtour startklar. Auch der Akku mit Samsung Marken-Zellen lässt sich schnell zum Laden entfernen. Unglaubliche Effizienz: Mit einem leistungsstarken 250 W Motor versehen, kann es eine Maximalgeschwindigkeit von 25km/h erreichen (ab dann schaltet sich der Motor ab und Sie können durch Eigenenergie so schnell fahren wie Sie möchten) und hat eine Reichweite bis 100km (abhängig von Unterstützungsstufe, Straßenprofil, Ladezustand und Gewicht des Fahrers).

Das LCD-Display dient nicht nur als Steuerung für die Motorunterstützung, sondern ist Gleichzeitig auch ein Tachometer mit Geschwindigkeits- und Distanzanzeige. Der 36V 15,6AH Akku hat durch seine Samsung Zellen eine lange Lebensdauer und eine sehr geringe Selbstentladungsrate. Das Elektrofahrrad kann einfach als ein herkömmliches "Tret"-Fahrrad verwendet werden und verfügt zusätzlich über zwei weitere Fahrweisen im E-Bike Modus:

1. Unterstützte Fahrweise
- sobald Sie die Pedale um 180° drehen, springt der kraftvolle Motor an. Der Motor beschleunigt konstant, je nach Stufe, bis 25 km/h.

2. Unterstützungsstufen
- das E-Bike (Pedelec) hat 5 Stufen der Unterstützung. Jede Stufe unterstützt mit einer prozentualen Zusatzleistung an mehr Energie der eingesetzten Kraft des Fahrers.
- Stufe 1 = 20% | Stufe 2 = 50% | Stufe 3 = 120% | Stufe 4 = 210% | Stufe 5 = 300%

3. Anfahrtshilfe
- durch Drücken und Halten der "Down" -Taste am Display, können Sie ohne körperlichen Aufwand mit einer Geschwindigkeit von 6 km/h fahren.



AsVIVA B13: Ein E-Klapprad mit Know-How und Sicherheit.

Experten Wissen

Was ist ein Pedelec?

Pedelec ist eine Abkürzung für "Pedal Electric Cycle" hierbei wird durch ein Elektroantrieb das Pedalieren unterstützt, der Grad der Tretunterstützung kann am Lenker befestigten Fahrradcomputer frei gesteuert werden.

Sobald in die Pedale getreten wird, unterstützt der Elektromotor aktiv den Antrieb, so dass mit relativ geringem Kraftaufwand gefahren werden kann. Der elektromotorische Hilfsantrieb entspricht in etwa der Leistung eines sehr guten und sportlichen Radfahrers.

Die Unterstützung des Antriebes verringert sich mit zunehmender Geschwindigkeit des Elektrofahrrades und wird unterbrochen, wenn der Fahrer mit dem Treten der Pedale aufhört. Ebenso wird die Unterstützung des Antriebes unterbrochen sobald die Vorderradbremse betätigt wird. - Sicher und effektiv -

Pedelec - E-Bike - so bequem kann Fahrradfahren sein!

Bei jedem kauf eines AsVIVA produktes erhalten Sie 5 Jahre Premium Garantie!
Weiterführende Links zu "E-Bike 20" Klapprad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec silber"
Eigenschaften:
Marke: AsVIVA
Artikelnummer: B13_SILVER
Farbe: silber
Gewicht: 23 kg inkl. Akku
Maximales Körpergewicht: 100kg
Aufstellmaß (L x B x H): 163 x 63 x 105cm
Aufstellmaß gefaltet (L x B x H): 83 x 47 x 67cm
Einstiegshöhe: 32cm
niedrigste Sitzhöhe: 75 cm
Hersteller der Reifen: KENDA
Reifengröße: 20 "
Reifenbreite: 4,5 cm
Reifenschlauch: verfügt über ein 40mm Autoventil (A/V)
Rahmenhöhe: 43 cm
Rahmenart: Tiefeinsteiger aus 6061 Aluminium
Klappbar: Ja
Gabel: Zoom Federgabel - einstellbar
Motorleistung: 250 Watt
Akku: 36V 15,6Ah 562 Wh Samsung Cell Akku
Reichweite: bis zu 100 km
Schaltung: 7 Gang Shimano Tourney & SIS gemischt
Bremsen: mechanische Tektro Scheibenbremsen - vorne und hinten
Kettenblatt: 52 T (Zähne)
Rücktrittbremse: Nein
Gepäckträger: Ja
Fahrradständer: Ja
Sattel: Komfort
Sattelstütze: gefedert
Beleuchtung: LED-Beleuchtung
Besonderheiten: inkl. Felgenschloss, sehr tiefer Einstieg, inkl. 6 km/h Schiebehilfe, Komfort durch Selle Royal Gel-Sattel, leistungsstarker 250W Bafang Hinterradmotor, "Intelligent Assistence Power" - Hinterrad-Motor, Aluminium Hohlkammerfelgen
EAN: 4260068991986
Paketmaß (L x B x H): 90 x 39 x 71cm
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...Für volle Produktbeschreibung, Produktvideo und mehr Info klicken.
Kundenbewertungen für "E-Bike 20" Klapprad B13 AsVIVA 36V Elektro-Klapprad Elektrofahrrad Pedelec silber"
01.10.2018

Zu empfehlen, etwas "Fingerspritzengefühl" sollte man aber haben

Was gefällt gut am Asviva B13:

• Tests bei anderen Klapprädern (Aldi und …) zeigen die Neigung zu Schwingungen im vorderen Bereich. Dieses Rad ist sehr massiv konstruiert so dass dieses Problem auch bei Höchstgeschwindigkeit und schlechter Wegstrecke nicht auftritt.
• Bremsen Beleuchtung und nicht weiter erwähntes ist in Ordnung gut oder sehr gut.
• Der Preis lag bei meinem Rad bei 999,-, ist inzwischen etwas gestiegen
• Das Fahrgefühl ist sehr angenehm, keine Rückenschmerzen, der Lenker ist relativ hoch einstellbar-
• Der Einstieg fällt verhältnismäßig tief aus, ist damit sehr bequem.
• Das Fahren macht einfach Spaß-

Welche Eigenschaften fallen auf, sind aber normal ? (ist wie es ist, weder gut noch schlecht)

• Die Motorsteuerung funktioniert entsprechend dem Preis ohne Pedalmomentsensor. D.H.: man stellt eine (von fünf) Unterstützungsstufe ein. Man kann per Pedale zusätzliche Leistung auf das Hinterrad bringen. Man kann genau so gut im Leerlauf langsam treten und sich vollständig auf den E-Motor verlassen. Tatsächlich fahre ich inzwischen fast nur im 2.ten Gang zum Anfahren, und anschließend voll elektrisch (2.Gang Kettenschaltung).
• Die Elektronik benötigt ca. 1 Pedalumdrehung um den Motor zu starten. Das ist wohl üblich, für mich aber gefühlt lästig.
• Die 6 km/h Anfahrhilfe funktioniert mit Zeitverzögerung und ist sehr schwach. Für mich unbrauchbar, da ich den Anfahrzeitpunkt nicht abschätzen kann und die Unterstützung wirklich zu schwach ist. (Vorgabe zur Zulassung als Pedalec ?)
• Der Motor hat, wie üblich, 250 W, Der Akku ist mit 562 Wh relativ groß dimensioniert. Zur Reichweite: Die angegebene Reichweite -bis zu- ist wie bei allen Herstellern völliger Unsinn. Kalkuliert wird vermutlich mit geringster Unterstützung des E-Motors. Da die Elektronik bei verschiedenen Herstellern unterschiedliche Minimalunterstützungen anbietet, sind die angegebenen Reichweiten natürlich verschieden. (Man kann die Unterstützung auch auf Null setzen, womit eine unbegrenzte Reichweite erzielt wird !!!) Da ich sicher sein will, auch wieder nach Hause zu kommen, rechne ich folgendermaßen: Akkukapazität abrunden, d.h. 500 Wh. Ich fahre ständig mit Volllast mit höchster Unterstützung. Daher hält der Akku mit 500 Wh und einem Motor von 250 W, 2 Std durch. Bei der Fahrgeschwindigkeit von 25 km/h ergibt sich eine Reichweite von 50 km. Tatsächlich lässt man das Rad gelegentlich rollen, zumindest ohne Beschleunigung => größere Reichweite oder eine Sicherheitsreserve für die Reichweite. Dies kommt der Tatsache zugute, dass ein „tiefentladener“ Akku geschädigt wird, was man natürlich vermeiden sollte. Die Anzeige am Akku zeigt dann auch „leer“ wobei es hier allerdings nur die Stufen „voll“, „halb voll“ und „leer“ gibt, was natürlich sehr ungenau ist. Besser ist da schon die Anzeige am Bediengerät, die dann noch 2/5 bei 5 Stufen anzeigt. Dies entspricht meinem persönlichem Sicherheitsempfinden, so dass ich sicher auch mal 60 km fahren kann. Bei 70 km hätte ich dann aber doch bedenken. (Der Fahrzyklus ist übrigens reiner „lockerer“ Stadtverkehr ohne Berge .) Andere Pedalecs sollte man ähnlich kalkulieren und die Reichweitenangabe komplett ignorieren. (Im Winter ist die Akkukapazität temperaturbedingt natürlich geringer, ich bin gespannt, ob ich etwas bemerken werden.)

Welche Probleme hat das B13

• Das erste was nervte, war ein klappernder Akku. Nachdem ich die Führungsschiene leicht gebogen habe, war nichts mehr zu hören.
• Die Position der Akkuführungsschiene ist schlecht fixiert wobei der Akku exakt eingesetzt werden muß. Dies gestaltet sich daher etwas „fummelig“. Kleine Verbesserungen im „Handling“ wären technisch ohne wesentlichen Aufwand möglich.
• Die vordere Bremse musste ich mehrfach „hin und her“ verstellen, um ein häufiges nerviges Quietschen zu beseitigen.
• Die Verriegelung am Klappmechanismus hat sich zwei mal durch Vibrationen bei Bodenunebenheiten geöffnet. Der geöffnete Hebel blockiert die Pedale, so dass man dies zum Glück sofort bemerkt. Abhilfe schaffte eine sehr stramme Vorspannung der Verriegelung. Leider ist für diese ungewöhnliche Konstruktion kein Hinweis zur Einstellung in der Betriebsanleitung vorhanden.
• Der größte Mangel war ein Defekt am Motor oder Hinterrad. Nach Rücksprache sollte ich die Speichen vom Profi nachspannen lassen. Dieser hat sich allerdings geweigert, weil die Speichen evtl. falsch montiert oder konstruiert sind. Es ist deutlich zu sehen dass die Speichen gebogen sind. Ich bin immer noch nicht davon überzeugt, dass der Fehler nicht doch im Motor oder Lager liegt. Die starke Geräuschentwicklung war jedenfalls nicht zu überhören. Schließlich habe ich einfach ein neues Hinterrad bekommen, was sehr ruhig läuft, aber auch leicht gebogene Speichen hat. Ob das Problem damit dauerhaft beseitigt ist bleibt abzuwarten.

Verbesserungsvorschläge

• Der Ständer sollte etwas weiter nach vorn montiert werden, da er sehr dicht an der Bremsscheibe liegt und daher etwas schwierig zu bedienen ist. (Man tritt immer an die Bremsscheibe). Leider ist die Ständerhalterung geschweißt und daher nicht verstellbar.
• Das Bedienelement hat ein stark spiegelndes Display und ist daher bei entsprechendem Sonnenstand schlecht ablesbar.
• Die Funktionen des Bedienelementes sind nicht vollständig beschrieben. Manche Dinge soll man nicht verstellen. Ich habe aber versehentlich den Raddurchmesser verstellt. Der Hersteller musste mir daher erst die entsprechende Funktionsbeschreibung schicken.
• Die schwarze Lackierung der Pedale macht an mehreren Stellen wenig Sinn. Durch normale Nutzung, man muss schließlich drauftreten, scheuert der Lack schnell ab. Kann man doch „blank“ lassen !

Gesamturteil:

Mängel sind beseitigt bzw. nicht wesentlich. Der Fahrspass überzeugt, die Akkukapazität ist im Vergleich mit anderen Rädern hoch. Die Mängel haben nicht direkt zum Ausfall des Fahrrades geführt und der Service war sehr freundlich und schnell. Ich bin rundherum zufrieden mit dem Kauf dieses preiswerten Pedalecs.

24.03.2018

Liederperformance top. 1Tag nach der Bestellung war die Lieferung da.

Die beiden Klappräder waren hervorragend verpackt und ohne Beschädigungen angekommen. Der Zusammenbau verlief an Hand der Bedienungsanleitung schnell und unkompliziert. Die ersten Fahrten sind bereits absolviert und positiv ausgefallen. Das Klapprad ist nur zu empfehlen besonders für diesen Preis.
Empfehlung: Der Seilzug für die vordere Scheibenbremse könnte ca. 100 Millimeter länger sein, da bei einer Größe von 1,86 die Lenker
Höhe gerade so ausreicht.2a78f

15.01.2018

der hat 20 Sterne verdint

Ich habe den B13 Silver am 12.12.2017 uber Amazon gekauft
Bis jetzt 140 Km gefahren .Ich bin begeistert was der kleine bringt ,fahren bis 30 kmh kein problem sehr wendigt richtig gute Qualitet , bremsen 1 A da sgleiche zum Akku ich habe denn 2 mal bis jetzt geladen weik ich fahre nicht unbedingt auf Eko modus . Jede Freitag ich muss fahren zum Arzt eine Strecke km dorch Wald berg rauf und runter sogar da mecht er sich super . Ich werde denn immer wieder kaufen . Danke AsViva

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen